Anwendungstypen von Insektenschutz

 

Spannrahmen:
Spannrahmen sind starr am Fenster angebrachte Insektenschutzelemente.
Befestigungsvarianten:
- Gefederte Winkellaschenmontage
- Starre Winkellaschenmontage
- Montage durch Anschrauben
- Federstiftmontage

Spannrahmen

 

Drehrahmen:
Drehrahmen sind bewegliche am Fenster angebrachte Insektenschutzelemente.
Ausführungsvarianten
- Mit oder ohne Montagerahmen
- Nach außen oder innen öffnend
- Doppelflügelige Anlage

Drehrahmen

 

Pendeltüren:
Pendeltüren sind bewegliche am Fenster angebrachte Insektenschutzelemente.
Ausführungsvarianten:
- Mit Montagerahmen
- Nach außen und innen öffnend
- Doppelflügelige Anlage

Pendeltren

 

Schiebeanlagen:
Schiebeanlagen sind bewegliche am Fenster angebrachte Insektenschutzelemente.
Ausführungsvarianten
- Mit 1-facher oder 2-facher Laufschiene
- 1-flügelige oder 2-flügelige Anlage

Schiebeanlagen

 

Rollo:
Rollo sind starr am Fenster angebrachte Insektenschutzelemente mit aufrollbarem Gewebe.
Ausführungsvarianten:
- Geschlossener oder offener Rahmen
- Abdichtung auf Fensterbank
- Abdichtung zum Fensterstock
- Federstiftmontage für Dachfenster

Rollos

 

Plissee:
Plissees sind starr am Fenster angebrachte Elemente mit gefaltenem Insektenschutzgitter mit horizontaler Öffnungs- und Schließbewegung.
Ausführungsvarianten:
- Ohne Montagerahmen 1- und 2-flügelig
- Mit Montagerahmen 1- und 2-flügelig
- Ausführung unten offen oder geschlossen
- Verschiedene Befestigungsvarianten

Plisee

 

Lichtschlitzabdeckung:
Lichtschachtabdeckungen sind starr am Lichtschachtgitter angebrachte Elemente. Sie verhindern das Eindringen von Laub und Insekten in den Lichtschacht.
Ausführungsvarianten:
- Einteiliger Rahmen
- Abdichtung mit Bürste zum Mauerwerk
- Rahmen + vertikaler Zusatzrahmen
- Verschiedene Befestigungsvarianten

 Lichtschlitzabdeckung

Interessiert? Kontaktieren Sie uns!

WOundWO Sunlight Design Mini